VAmpI voll konfigurierbarer 6-Kanal-Vorverstärker mit Fernbedienung

VAmpIFront2
VAmpIBack1

    Problemlöser

    Angetrieben von mehreren Missständen in der High-End-Signalverarbeitungskette, wurde der analoge Vorverstärker VAmpI entwickelt, der Lösungen für Probleme anbietet, welche bisher nur ansatzweise angegangen wurden.

    Als Beispiel sollen hier drei typische Problemfälle genannt werden, für die es bisher keine perfekte Lösung gab.


    Testen und Vergleichen

    Beim Test und Vergleich z.B. von unterschiedlichen High-End-Lautsprechern ist kein direkter Vergleich mit gleicher Lautstärke möglich, da diese immer einen unterschiedlichen Wirkungsgrad aufweisen. Erst nach einer Umverkabelung und Lautstärkepassung kann man vergleichen, was normalerweise zu lange dauert und nicht immer perfekt und wiederholgenau gelingt. Für einen direkten Vergleich benötigt man einen Vorverstärker mit mehr als 2 Ausgangskanälen, bei denen sich die Lautstärken für jeden Kanal einzeln einstellen und festhalten lassen.

     

    Aktive Lautsprecher

    Bei aktiven Mehrweglautsprechern befindet sich die Frequenzweiche direkt vor den Endverstärkern. Die Stereo-Lautstärkeeinstellung erfolgt dann normalerweise vor der Frequenzweiche.

    AktivWeiche

    Das führt leider dazu, dass bei leise eingestellter Musik die Frequenzweiche mit sehr kleinen Pegeln arbeiten muss. Schon bei Zimmerlautstärke hat das Signal nur noch 1/1000 des üblichen Wertes.

    Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, ist die Verlagerung der Lautstärkeeinstellung hinter die aktive Frequenzweiche. Dieses wurde im kommerziellen Verstärkerbau bisher noch nie realisiert, da man für jeden Lautsprecherzweig einen kompletten Stereo-Vorverstärker mit gekoppelter synchroner logarithmischer Lautstärkeeinstellung benötigt.

    AktivWeicheVAmpI

    Optimale 5.1 Integration

    Für eine gute High-End-Wiedergabe benötigt man sehr hochwertige Komponenten für zwei Wiedergabekanäle. Falls man dazu noch eine gute 5.1 Wiedergabe erreichen möchte, ist es wünschenswert die hochwertigen Komponenten des Stereo High-End-Betriebs als Frontkanäle der 5.1-Anlage zu verwenden. Der wechselweise Betrieb von Stereo High-End und von 5.1-Komponenten war bisher nur durch eine umfangreiche Umverkabelung möglich, da die 5.1-Komponenten sehr oft nicht der Qualität des Stereo High-End Betriebs entsprechen.

    Die einzige Möglichkeit 5.1 und Stereo-High-End perfekt zu kombinieren, führt zu einem High-End-Vorverstärker, der anstatt den üblicherweise vorhandenen 2 Kanälen jetzt 6 vollständige High-End-Kanäle beinhaltet und das gesamte Signalrouting auf analogem Weg ohne Kompromisse erledigt.

    VAmpI5p1

    Ohne Kompromisse

    Die Audiosignalverarbeitung innerhalb des VAmpI arbeitet vollständig analog. Das Signal wird an keiner Stelle verfälscht, dies gewährleistet auch ein vollständig DC-gekoppelter Aufbau ohne klangverfälschende Kondensatoren im Signalweg.

    Das gesamte Audiosignal-Routing innerhalb des Gerätes ist passiv und erfolgt kompromisslos mit 48 Goldkontaktrelais (keine CMOS-Schalter). Die durchdachte Verteilung der Signale ermöglicht eine Verbindung von jedem Stereo-Eingang zu jedem Stereo-Ausgang. Die Umschaltung ist vollständig potentialfrei und ist sogar in der Lage Videosignale zu übertragen.

    Die Lautstärkeeinstellung übernimmt ein sehr hochwertiger Schaltkreis, der gewöhnlicherweise in professionellen Tonstudiomischpulten zu finden ist. Die Lautstärke der drei Stereokanäle kann jederzeit getrennt oder gemeinsam erfolgen.

    Obwohl die Gesamtlautstärke an 3 Stellen (Eingang, Ausgang, Gesamtlautstärke) beeinflusst werden kann, wird innerhalb des Geätes nur an einer einzigen Stelle das Signal “angefasst”. Auch dadurch ergibt sich eine perfekte Laustärkeeinstellung

     

    Perfekte Signalführung

    Das Leiterplattenlayout des VAmpI wurde mit äußerster Sorgfalt in Handarbeit erstellt und erfüllt durch eine perfekte Leiterbahnführung immer den goldenen Weg, dass jedes Signal seinen persönlichen Strompfad durchläuft, sowohl auf dem Hinweg als auch auf dem Rückweg.

     

    Außergewöhnliches Konzept

    Das Grundkonzept des VAmpI bilden 3 komplette Stereo-Vorverstärker mit wahlfreiem Zugriff auf 7 Stereo-Eingangssignalquellen.

    VAmpIPhysikalisch2

    Perfekte Versorgung

    Damit es zu keinem Zeitpunkt zu Beeinflussungen kommen kann, wurden innerhalb des Vorverstärkers der Steuerteil und der Audioteil vollständig voneinander getrennt aufgebaut. Beide Sektionen werden zudem von einem eigenen galvanisch getrennten Netzteil versorgt.

     

    Display konfigurierbar

    Im Gerät integriert ist ein LC-Display, welches die Lautstärkeeinstellung aller 6 Kanäle in Form einzelner Balken darstellt. Die aktuelle Lautstärkeposition ist somit auch aus größerer Entfernung ersichtlich. Eine zusätzliche numerische Anzeige in dB oder % befindet sich direkt hinter jedem Balken. Der Text, der auf dem Display für den gewählten Eingang angezeigt wird, ist frei wählbar.
    Die Hintergrundbeleuchtung des Gerätedisplays ist einstellbar sowohl die Farbe als auch die Helligkeit.

    DisplayAni1

    Flimmerfreie Anzeige

    Die Ansteuerung der Hintergrundbeleuchtung erfolgt nicht mittels Dimming sondern ist vollständig in analoger Schaltungstechnik ausgeführt. Dadurch ergibt sich eine flimmerfreie ruhige Anzeige bei jeder eingestellten Helligkeit.
     

    Netzteil außerhalb

    Die Stromversorgung des VAmpI ist komplett ausgelagert in ein zweites Gerät (SAmpI), wodurch die Beeinflussung durch Störungen aus dem Stromnetz weitestgehend ausgeschlossen wird.
    Das Netzteil SAmpI kann auch als Standalone-Gerät betrieben werden, in ihm stecken einige Besonderheiten, welche ausführlich im gesonderten SAmpI–Datenblatt dargestellt werden.
     

    Durchdachte Bedienung

    Die Bedienung des Gerätes wurde sehr sorgfältig durchdacht und alle Funktionen sind fernsteuerbar.
    Sämtliche Konfigurationsarbeiten können bequem am PC erfolgen, die Übergabe zum VAmpI erfolgt dann mittels Speicherkarte.

    VAmpIConfigSoftware3

     

    Technische Daten

    Leistungsaufnahme

    5W

    Versorgungsspannung

    230VAC ±10% / 50Hz

    Eingangsempfindlichkeit

    1Veff

    Eingangsimpedanz

    3x10kΩ

    Slew-Rate

    15V/µs

    Verstärkung

    -80...+10dB

    Frequenzgang

    0Hz-300kHz

    Übersprechdämpfung

    130dB

    Klirrfaktor THD+N

    0,0002% 1kHz

    Signal-Rauschabstand

    114dB

    Ausgangswiderstand

    100Ω

    Display

    LCD 128x64Pixel

    Standbyleistung

    <0,5W

    Standbywartezeit

    5min-6h oder nie

    Abschaltwartezeit

    5min-6h oder nie

    Abmessungen B H T

    332x75x272mm

    Gewicht

    2,8kg


     


copyright 2022, Vetter & Fecht GmbH, Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg, Tel. 06205 102780